Neubrandenburg am 03.10.2009
Ein Event, von dem man noch lange reden wird...
Hier der Bericht zum Event in Neubrandenburg und die Ergebnisliste:     
                                                                                                            
Presse:              
Quelle:  Artikel vom 06.10.2009, Nordkurier
Outrigger trotzen den Wetterunbilden
Neubrandenburg (NK). Die fünfte Outrigger-Regatta auf dem Neubrandenburger Tollensesee war in diesem Jahr von extremen
Wetterbedingungen begleitet: Windstärke sechs und hohe Wellen sorgten dafür, dass nicht alle Boote das Ziel nach 23 Kilometer
Rundkurs erreichten und vorher das Rennen beendeten. Zudem gab es bei diesen Witterunbilden auch zahlreiche Kenterungen.
Durch Unterstützung der Veranstaltung durch Wasserwacht und Tauchclub konnte den Betroffenen geholfen werden.
Insgesamt begaben sich 34 Boote auf die Langdistanz, darunter auch drei Sechserboote. Das größte Starterfeld hatte erneut der
Zweier zu verzeichnen. Gewinner der Regatta waren im Einer Dirk Oschetzke vom Team Unbeatables aus Stralsund. Im Zweier
hatten Gordon Harbrecht und Reiner Möde vom Team SV Sharks aus Rostock die Bootsspitze vorn. Im Sechser-Outrigger
kamen die Athleten vom Team Mahalo des Berliner Kanu-Clubs als Erste ins Ziel am Brodaer Strand, wo zahlreiche Zuschauer
das Geschehen auf dem unruhigen Tollensesee verfolgten.